Bildoben  
aptico-Home | AGB-(c) | SVG-Tutorial Inhalt
Schatten

SVG Tutorial

  svg tutorial index  |  Kapitel 17   

17.4 Das font-Element

Das font-Element legt den Bereich für den SVG font fest und sollte immer im defs-Bereich des SVG Dokuments platziert werden.
Mit Hilfe des Attributs id können Sie für das font-Element einen eindeutigen Namen festlegen, der benötigt wird, wenn Sie diesen SVG font aus einem anderen SVG Dokument referenzieren wollen.

Das font-Element muß genau ein Kind-Element font-face beinhalten, das die Schriftart auswählt, d.h. die verschiedenen Schriftcharakteristika Ihres SVG fonts festlegt.

Weitere Attribute für das font-Element:

units-per-em
Voreinstellung: 1000.
Mit diesem Attribut legen Sie die Rastergröße des em squares fest.
Übliche Rastergrößen und somit mögliche Werte sind 250 (Intellifont), 1000 (Type 1) oder 2048 (TrueType, TrueTypeGX, Open-Type).

horiz-origin-x
Voreinstellung: 0.
Die Standard-x-Koordinate im Koordinatensystem des Schriftzeichens, die bei horizontal ausgerichtetem Text für das Zeichen verwendet wird.

horiz-origin-y
Voreinstellung: 0.
Die Standard-y-Koordinate im Koordinatensystem des Schriftzeichens, die bei horizontal ausgerichtetem Text für das Zeichen verwendet wird.

horiz-adv-x
Voreinstellung: keine.
Wenn ein Schriftzeichen bei horizontal ausgerichtetem Text auf den Bildschirm gemalt wurde, muß, bevor ein weiteres Schriftzeichen platziert werden kann, der "virtuelle Cursor" zunächst um eine bestimmt Länge vorgerückt werden.
Die Standard-Länge dieses Vorrückens wird durch das Attribut horiz-adv-x festgelegt.

vert-adv-x
Voreinstellung: die Hälfte des bei horiz-adv-x verwendet Wertes.
Die Standard-x-Koordinate im Koordinatensystem des Schriftzeichens, die bei vertikal ausgerichtetem Text für das Zeichen verwendet wird.

vert-origin-y
Voreinstellung: Wert des ascent-Attributs im font-face-Element.
Die Standard-y-Koordinate im Koordinatensystem des Schriftzeichens, die bei vertikal ausgerichtetem Text für das Zeichen verwendet wird.

vert-adv-y
Voreinstellung: 1em.
Wenn ein Schriftzeichen bei vertikal ausgerichtetem Text auf den Bildschirm gemalt wurde, muß, bevor ein weiteres Schriftzeichen platziert werden kann, der "virtuelle Cursor" zunächst um eine bestimmt Länge vertikal vorgerückt werden.
Die Standard-Länge dieses Vorrückens wird durch das Attribut vert-adv-x festgelegt.




index  |  Kapitel 17  |  17.3  <<  | 17.4 |  >>  17.5   Beschreibung eines font - das Element font-face